Heimatverein

Erndtebrück

NL

begin

Wetter Erndtebrück

Das aktuelle Wetter in Erndtebrück

Impressum

Links

Datenschutz-Information

Hausnamen in Erndtebrück


Herausgegeben vom Heimatverein Erndtebrück e. V.


unter Mitarbeit von

Hausnamen entstanden in früheren Zeiten aus der Notwendigkeit einen Hof oder ein Wohnhaus eindeutig zu bestimmen, als es noch keine Grundbücher, Straßennamen und Hausnummern gab. Sie wurden als zusätzlicher oder alleiniger Familienname verwendet. Manchmal aber sagte der Hausname nichts aus über den Familiennamen der Bewohner.


Hausnamen wurden überwiegend mündlich überliefert und gingen auf Häuser und deren Bewohner über. Selbst beim Wechsel der Bewohner blieb der bisherige Hausname häufig bestehen. Andererseits konnte ein Hausbesitzerwechsel auch Anlass für die Entstehung eines neuen oder geänderten Hausnamens sein. Verließ ein Familienmitglied bspw. durch Heirat ein Anwesen, so nahm er seinen Hausnamen mit, übernahm den vorhandenen Namen oder es entstand ein neuer Name.


Gab es einen Hausnamen mehrmals im Dorf, so mussten durch Namensergänzungen die Häuser gekennzeichnet werden. Beispielhaft seien folgende Namen genannt, von denen es mehrere Varianten gab: Arer, Leps, Stäs, Königes.

Ernst-Ludwig Belz, Erndtebrück

Guido Schneider, Erndtebrück

Heidelore Hoefgen, Erndtebrück

Luise Schulz, Erndtebrück

Alfred Roth, Erndtebrück

Joachim Völkel, Hilchenbach

Günter Roth, Erndtebrück

Wilhelm Völkel, Laubach

Marlies Roth, Erndtebrück

Herbert Weber, Erndtebrück

Wilhelm Schmidt, Erndtebrück




Zusammengestellt und bearbeitet von J. Völkel

Auf Grund der mündlichen Namensüberlieferung in der Erndtebrücker Mundart ergeben sich zwei Schwierigkeiten: